Social-Media-Marketingstrategien für Hotels – Wie entwickelt man Sie?

Die Entwicklung von Social-Media-Marketingstrategien kann auf globaler Ebene oder speziell für jeden einzelnen Kanal erfolgen. Es ist wichtig, ein Team zu haben, das sich der Social-Media-Marketingstrategie widmet, der mit Ihrer Marke verbunden ist, der die Besonderheiten kennt und in der Lage ist, dieses Engagement bei der Entwicklung der Strategie zu vermitteln. Die Experten von Kason haben eine ausführliche Social-Media-Marketingstrategie für Sie entworfen.

Globale Social-Media-Marketingstrategien

1. Planen Sie um die Saisonalität herum

Wenn Sie mit der Planung Ihrer Social-Media-Marketingstrategie beginnen, stellen Sie sicher, dass Sie die Saisonalität berücksichtigen. Saisonalität kann sich darauf beziehen, was zu verschiedenen Feiertagen veröffentlicht werden soll, und kann sich auch auf eine Strategie beziehen, die sich auf die Nebensaison, die Zwischensaison und die Hochsaison bezieht. Ihre Inhalte werden sich je nach Jahreszeit und Zielsetzung ändern.

In der Nebensaison sollten Sie Buchungen ankurbeln, indem Sie Sonderangebote oder spezielle, auf die Jahreszeit abgestimmte Themenpakete veröffentlichen. In der Hochsaison hingegen können Sie Ihre sozialen Kanäle nutzen, um Ihr Hotel zu bewerben, damit die Leute eher frühzeitig buchen, um die Hochsaison im nächsten Jahr nicht zu verpassen.

2. Nutzen Sie die Lehren aus dem Reputationsmanagement, um sich ständig zu verbessern

TripAdvisor und Google sind nicht nur leistungsstarke Tools, um Buchungen anzukurbeln, sondern sie sind auch der Schlüssel, um wichtige Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wo Ihr Hotel Schwächen hat oder wo es sich auszeichnet. Nutzen Sie das, was Sie in Ihren sozialen Netzwerken erfahren, um das Hotelerlebnis zu verbessern. Reagieren Sie auf alle Bewertungen, sowohl auf positive als auch auf negative, damit die Nutzer das Gefühl haben, dass sich das Hotel für die Meinung seiner Follower interessiert. Und das Wichtigste: Wenn Sie eine tolle Bewertung erhalten, teilen Sie sie mit Ihren Followern, denn es gibt keine bessere Social-Media-Marketingstrategie für Hotels als positive Bewertungen.

3. Schaffen Sie eine menschliche Verbindung

Nutzen Sie Ihre Kanäle, um Ihrem Hotel ein Gesicht zu geben. Das heißt, schaffen Sie eine menschliche Verbindung, damit potenzielle Gäste wissen, wer hinter Ihrem Team steht. Stellen Sie einmal pro Woche einen Mitarbeiter auf Ihren verschiedenen Kanälen vor.

Möchten sie mehr Bilder von Hotelzimmern, Ausflugsziele, die sie vom Hotel aus besuchen können, oder Restauranttipps sehen? Wenn Sie Ihre Follower in Ihre Botschaften einbeziehen, sind sie eher bereit, ihre Beziehung zu Ihrem Hotel fortzusetzen. Markieren Sie Ihre Gäste in den Bildern, die Sie posten, damit sie Ihnen folgen und die Bilder erneut posten.

4. Videos

Das Sprichwort sagt: „Ein Bild sagt mehr als tausend Worte“, aber in der heutigen Welt, in der wir mit Bildern bombardiert werden, sagt ein Video mehr als eine Million Worte. Videos regen das Engagement an, erhöhen die Verweildauer auf der Seite und werden mit größerer Wahrscheinlichkeit geteilt und verbreiten sich viral. Stellen Sie also sicher, dass die Erstellung hochwertiger Videos in Ihrem Budget enthalten ist.

Wir von beeze wünschen viel Spaß bei dem entwerfen Ihrer neuen Social-Media-Marketingstrategie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner